Home
Mein Hobby ...
Honig
Imkerei
Bienen
Jahresverlauf  I
Jahresverlauf II
Auszeichnungen
Vereinsleben
Bilder
Mediashow
Tipps & Rezepte
Kontakt
Gästebuch
Links
Impressum



Mein Name ist Alfons Juraske. Ich bin 1931 geboren und seit 1953 in Kuppenheim zu Hause. Mein Hobby ist die Imkerei und das schon seit...
... na lesen Sie doch einfach weiter.


Bei mir hat die Imkerei vor  
Mein Vater hatte ein kleines
Bienenvölkern und so gab es
stück oder wenn ich erkältet
durfte ich ihn begleiten und
stand über die Schulter
Kriegsjahre war ich dann mit
Hand und Stellvertreter.
Bild von mir in jungen JahrenJahrzehnten ihren Ursprung.
Bienenhäuschen mit ein paar 
immer wieder Honig zum Früh-
war. Schon als kleiner Junge
ihm bei der Arbeit am Bienen-
schauen. Während der letzten
rd. 10 Jahren seine rechte

Es gibt einen Brief meines Vaters an seine Imkerkollegen aus dem Jahre 1943, den ich Ihnen - auszugsweise - nicht vorenthalten möchte:  


Brief meines Vaters 1943
Zum Lesen dieses PDF-Dokuments benötigen Sie ein geeignetes Hilfsprogramm. Falls es noch nicht installiert ist, können Sie es bspw. hier herunterladen: Adobe Reader 

Mein Vater präsentiert stolz die vollen WabenViele Jahre haben mein Vater und ich gemeinsam geimkert. Was mir mein Vater an Wissen nicht weitergeben konnte, habe ich mir in vielen Jahren über Literatur und eigene Anstrengungen selbst angeeignet.

Später kam die Mitgliedschaft im Bezirks-Imkerverein Gaggenau e.V. hinzu und somit die Unter-stützung und der Austausch mit Gleichgesinnten.

In der Imkerei gibt es jedoch ständig Veränderungen. Kein Jahr ist wie das vorangegangene und so lerne ich auch in meinem hohen Alter ständig neues hinzu. 


Ein kleines Bienenhäuschen erlaubt es mir, die Bienenvölker an einem festen Ort stehen zu lassen. Als ich noch jünger war, "wanderte" ich mit einigen Völkern aber auch schon mal in entfernter gelegene Obst- oder Rapsfelder. Doch die meisten Bienen sammeln bzw. sammelten im Kuppenheimer Wald die leckeren Zutaten für den Akazien- bzw. Waldhonig.

Und so betreibe ich nun schon seit mehreren Jahren - mit wechselndem Erfolg - ein wunderbares Hobby (oder ist es doch eine Leidenschaft?) - die Imkerei. Ein paar Auszeichnungen des Landesverbandes badischer Imker konnte ich in den zurück-liegenden Jahren für meine Arbeit, nein eigentlich für den Honig meiner Bienen erhalten.

Etwas traurig bin ich darüber, dass ich meine Kinder zwar den von meinen Bienen gesammelten Honig lieben, nicht aber meine Leidenschaft für die Imkerei teilen.

Mit Schulkindern am Schaukasten



Wie bereits erwähnt, wohne ich in Kuppenheim. Kuppenheim - Das Tor zum Murgtal - liegt im nördlichen Schwarzwald und zählt damit zum Naturpark Nordschwarzwald. In einem Tal des Ausläufers des Schwarzwaldes steht mein Bienenhaus und darin die Stöcke mit den Bienenvölkern. Wieviele es genau sind, ist schwer zu sagen. Es waren jedenfalls schon mal deutlich mehr.

Bienenhaus



An dieser Stelle möchte ich mich bei meiner Familie - insbesondere meiner Frau -bedanken, die mein Hobby seit Jahrzehnten mitträgt und nicht nur Verständnis dafür aufbringt, dass ich viele Stunden in mein Hobby investieren, sondern mich bei vielen Aktivitäten unterstützt.
Ein Dankeschön auch an meine Brüder und die Imkerkollegen, die mich ebenfalls bei Bedarf unterstützen. Und schließlich ein herzliches Dankeschön an die Familie Knörr-Groß, die mir seit einigen Monaten tatkräftig zur Seite steht.

Agathe                           Barbara                        Christel                        ...                        


Gewinnen Sie auf den folgenden Seiten einen kleinen Einblick in meine Arbeit und die Arbeit der Bienen. Vielleicht kann ich Sie ja begeistern, sich ebenfalls diesem schönen Hobby zu widmen...


Leider gibt es immer weniger Hobby-Imker. Deshalb freue ich mich über jeden, der Interesse an meinem Hobby zeigt oder an der Imkerei Gefallen finden könnte. Und vielleicht trägt diese Seite dazu bei, eines Tages eine(n) weitere(n) Imkerkollegin/en begrüßen zu können. Sprechen Sie mich oder einen meiner Kollegen beim Bezirks-Imkerverein Gaggenau e.V. einfach an!